Dinklusiv

UN-Behindertenrechtskonvention

Viele Staaten auf der ganzen Welt haben einen Vertrag unterschrieben: die UN-Behindertenrechtskonvention.

Darin stehen die Rechte von behinderten Menschen. Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte wie andere Menschen.

Alle Staaten sollen die Menschenrechte von Menschen mit Behinderung schützen und verbessern.

Die Behindertenrechtskonvention gilt auch in Deutschland.

Man kann sich vor Gericht auf diese Vereinbarung berufen.

In der Konvention steht zum Beispiel:

Behinderte Menschen dürfen nicht benachteiligt werden.

Behinderte Menschen haben gleiche Rechte in der Schule, in der Ausbildung, bei der Arbeit und überall.

Wenn behinderte Menschen Hilfe brauchen, muss man ihnen Unterstützung geben, zum Beispiel Hindernisse beseitigen.

Der Statt und alle Menschen müssen etwas dafür tun, damit jeder/jede die Rechte behinderter Menschen beachtet.

Vorurteile gegenüber behinderten Menschen müssen bekämpft werden: Niemand ist normal und niemand ist un-normal


UN_Behindertenrechtskonvention in leichter Sprache als pdf

Dinklusiv ist ein Projekt von:

Kooperationspartner:






Textgröße:

Veranstaltungshinweise:

Alle Veranstaltungen auf einen Blick!

Inklusive Freizeitangebote
für die Klassen 1.-4.

Alle Angebote auf einen Blick! Zur Anmeldung:

Freizeitbegleitungen:

Alle Angebote auf einen Blick!

Service

Persönliche Beratung



Dinklusiv ist ein Projekt von:

Kooperationspartner: